Découvrez les bibliothèques de la Ville de Genève
Toute l'offre culturelle


  • La Bibliothèque de Genève déploie sur 4 sites un patrimoine écrit, imprimé, musical et iconographique unique qu’elle sélectionne, protège, valorise et transmet au grand public comme au public scientifique.
  • Site internet de la Bibliothèque de Genève


  • Les Bibliothèques municipales sont des lieux de rencontre, de découverte et de partage qui vous proposent de nombreux documents à emprunter ainsi que des activités gratuites pour petit-e-s et grand-e-s.
  • Site Internet des Bibliothèques municipales


  • Les musées d’art et d’histoire, le Musée d’ethnographie et le Museum d’histoire naturelle, les Conservatoires et Jardin botaniques et le Fond municipal d’art contemporain proposent un accès à leur bibliothèque scientifique .
  • Site internet


  • Vous avez une question et vous souhaitez une réponse personnalisée? Le réseau des bibliothèques genevoises vous offre, en moins de trois jours, un résultat fiable et des sources identifiées.
  • Service Interroge

Historique

Ganz gleich, ob es um interne oder externe Ausstellungen geht: Wenn an die Bibliothèque de Genève der Wunsch herangetragen wird, einen Gegenstand auszustellen, der ihr gehört, überprüft das Team des Restaurierungsdienstes zuerst dessen materiellen Konservierungszustand, um eine erste positive oder negative Stellungnahme hinsichtlich seiner Ausleihe zu geben und so die Weichen dafür zu stellen, dass die technischen und administrativen Verfahren fortgesetzt werden oder nicht.

Mesure de l'intensité lumineuse à l'aide d'un luxmètre avant l'exposition d'un manuscrit issu des collections de la Bibliothèque

In der Mehrzahl der Fälle wird eine einfache Entstaubung als notwendig erachtet. In anderen Fällen kann die Behandlung von einer kleinen Stabilisierung bis zu einer wesentlich komplexeren Restaurierung reichen, die dann lange im voraus geplant werden muss. Der Restaurierungsdienst beantwortet auch die Fragen der Kuratoren oder anderer Kulturvermittler zu den Präsentationsmöglichkeiten wie Beleuchtung und Gestaltung des Sockels sowie den Dimensionen und Besonderheiten des Gegenstandes.

Um unwiderrufliche Veränderungen am Ausstellungsobjekt oder Risiken zu vermeiden, vergewissert sich der Restaurierungsdienst, dass gute Beförderungs- und Ausstellungsbedingungen (Verpackung, Klima, Vitrinenaufbau) gewährleistet sind. Deswegen kann es durchaus vorkommen, dass er die Beförderung übernimmt und/oder sich zwecks einer Überprüfung an den Ausstellungsort begibt.
Schliesslich wird jeder Gegenstand vor seiner Ausstellung sorgfältig dokumentiert : Fotografie, technische Beschreibung, Zustandsprotokoll und spezifische Empfehlungen sorgen dafür, dass keine neue Beschädigung auftritt.

Leihgaben an Ausstellungen

Die Bibliothèque de Genève verleiht regelmässig Gegenstände an Ausstellungen, die durch landeskundliche Einrichtungen in der Schweiz oder im Ausland veranstaltet werden und ermöglicht so, dass die Fülle der von ihr bewahrten Bestände und Sammlungen der Öffentlichkeit vermittelt und ihr Wert anerkannt wird.

Die Bearbeitung der Verleihvorgänge von der Annahme des Antrags bis zur Rückführung der Dokumente wird durch den Direktionsstab der BGE und den Regiebereich gewährleistet. Ein Ausleihantrag ist unabhängig davon, welchen Standort der BGE er betrifft (Bastions, Centre d'iconographie, Musée Voltaire, La Musicale, Villa La Grange) an den Direktor der Bibliothèque de Genève zu richten:

Bibliothèque de Genève
Direktion
Promenade des Bastions
1211 Genève 4
Suisse

Dem Antrag muss der Facility Report der entleihenden Einrichtung beigefügt sein, und er muss mindestens sechs Monate vor dem Eröffnungsdatum der Ausstellung bei der BGE eintreffen (ansonsten werden die betreffenden Anträge ohne Prüfung abgelehnt).

Die für eine Entleihe zu erfüllenden Bedingungen sind im Lastenheft festgehalten, das gemäss den bestehenden Normen für landeskundliche Dokumente verfasst ist.

Lastenheft: Allgemeine Leihbedingungen für temporäre Ausstellungen (frz.)

Ausleihvertrag der Stadt Genf (frz.)


La Bibliothèque de Genève dans le monde

Chaque année nous prêtons des documents pour des expositions à travers le monde. Voici l'état actuel de ces prêts.

Promenade des Bastions 1
1211 Genève 4

T: +41 22 418 28 00
F: +41 22 418 28 01
info.bge(at)ville-ge[dot]ch

Nelly Cauliez
Konservatorin, Leiterin des Regiebereichs
nelly.cauliez(at)ville-ge.ch
T: +41 22 418 28 94
P: +41 76 563 07 35

Ausstellungsverleih

Luz Lopez
T. +41 22 418 28 03
luz.lopez[at]ville-ge[dot]ch