Découvrez les bibliothèques de la Ville de Genève
Toute l'offre culturelle


  • La Bibliothèque de Genève déploie sur 4 sites un patrimoine écrit, imprimé, musical et iconographique unique qu’elle sélectionne, protège, valorise et transmet au grand public comme au public scientifique.
  • Site internet de la Bibliothèque de Genève


  • Les Bibliothèques municipales sont des lieux de rencontre, de découverte et de partage qui vous proposent de nombreux documents à emprunter ainsi que des activités gratuites pour petit-e-s et grand-e-s.
  • Site Internet des Bibliothèques municipales


  • Les musées d’art et d’histoire, le Musée d’ethnographie et le Museum d’histoire naturelle, les Conservatoires et Jardin botaniques et le Fond municipal d’art contemporain proposent un accès à leur bibliothèque scientifique .
  • Site internet


  • Vous avez une question et vous souhaitez une réponse personnalisée? Le réseau des bibliothèques genevoises vous offre, en moins de trois jours, un résultat fiable et des sources identifiées.
  • Service Interroge

Historique

Der Saal Eugénie Droz bietet die nötige Ruhe für Studium und Arbeit sowie grosszügige Öffnungszeiten. Der im ersten Stockwerk des Bastions-Gebäudes gelegene Lesesaal verfügt über 112 Arbeitsplätze, an deren Steckdosen Laptops angeschlossen werden können. Das WLAN ermöglicht den Zugang zum Internet und den digitalen Ressourcen der Bibliothek.

Salle de lecture Eugénie Droz, Bastions

Die Sammlungen dieses Lesesaals bestehen hauptsächlich aus Nachschlagewerken, die vor Ort eingesehen werden können: Wörterbücher, Enzyklopädien, Atlanten und Bibliographien. Die modernen Dokumente (Drucke nach 1850), die vom Verleih ausgeschlossen sind, können im Saal 30 Minuten nach Bestellung eingesehen werden.

In einem Nebenraum stehen Fotokopierer (Benutzerkarten beim Aufseher zu kaufen) und ein frei zugänglicher Scanner zur Verfügung.

Der Lesesaal wurde 1905 an die östliche Fassade des Hauptgebäudes angebaut. Die Renovierung im Jahr 2005 hat Komfort und Benutzerfreundlichkeit verbessert.

Der Saal verdankt seinen Namen Eugénie Droz (1893-1976), eine Spezialistin des Humanismus und der Renaissance, die auch das Verlagshaus und die Buchhandlung Librairie Droz gründete.

Promenade des Bastions 1
1211 Genève 4

T: +41 22 418 28 00
F: +41 22 418 28 01
info.bge(at)ville-ge[dot]ch

Daniel Berthet
Verantwortlicher Ausleihe und Lesesäle
daniel.berthet(at)ville-ge.ch
T: +41 22 418 28 30

Lesesaal Eugénie Droz
T: +41 22 418 28 35