Découvrez les bibliothèques de la Ville de Genève
Toute l'offre culturelle


  • La Bibliothèque de Genève déploie sur 4 sites un patrimoine écrit, imprimé, musical et iconographique unique qu’elle sélectionne, protège, valorise et transmet au grand public comme au public scientifique.
  • Site internet de la Bibliothèque de Genève


  • Les Bibliothèques municipales sont des lieux de rencontre, de découverte et de partage qui vous proposent de nombreux documents à emprunter ainsi que des activités gratuites pour petit-e-s et grand-e-s.
  • Site Internet des Bibliothèques municipales


  • Les musées d’art et d’histoire, le Musée d’ethnographie et le Museum d’histoire naturelle, les Conservatoires et Jardin botaniques et le Fond municipal d’art contemporain proposent un accès à leur bibliothèque scientifique .
  • Site internet


  • Vous avez une question et vous souhaitez une réponse personnalisée? Le réseau des bibliothèques genevoises vous offre, en moins de trois jours, un résultat fiable et des sources identifiées.
  • Service Interroge

Historique

Die über die Pflichtablieferung gesammelten Dokumente präsentieren Genf und seine Einwohnerinnen und Einwohner in jeglicher Hinsicht und bei allen ihren Tätigkeiten. Kein Dokument wird aus formalen oder inhaltlichen Gründen ausgeschlossen. Die Abteilung für Pflichtablieferung der Bibliothèque de Genève sammelt Bücher, Zeitungen, Zeitschriften, Musikpartituren, Karten, Plakate usw. Alle gedruckten Dokumente, die den Zweck verfolgen zu informieren, zu bilden oder zu zerstreuen, unterliegen der Pflichtablieferung.

"Tribune de Genève", n° 1(1er février 1879), Genève : Tribune de Genève, 1879. BGE Rc 97.
La Bibliothèque de Genève conserve de très importantes collections de la presse genevoise, comme "Le Courrier", né en 1868 et "La Tribune de Genève", ainsi que des titres aujourd'hui disparus, comme "La Suisse" ou le "Journal de Genève".

Die Pflichtablieferung ist das Gedächtnis des Genfer Verlagswesens und bezeugt seine Vielfalt und Lebendigkeit. Die Abteilung für Pflichtablieferung der Bibliothèque de Genève bewahrt alle Veröffentlichungen der lokalen Verlage auf: Wissensbücher, Kinderliteratur, Comics – ein herausragendes Gebiet der Genfer Verlage –, aber auch Romane, Reisebücher, historische Abhandlungen usw. Auf unseren Regalen finden sich alle Themen und alle Genres wie bei einer grossen Enzyklopädie.

Die Abteilung für Pflichtablieferung achtet insbesondere darauf, auch die sogenannte «graue Literatur» zu sammeln, d.h. jene Veröffentlichungen, die nicht von Verlagen hergestellt werden, sondern von beliebigen Vereinen, Verbänden, politischen Parteien, Institutionen, Unternehmen, ja Privatpersonen. Jedes Jahr erscheinen zahlreiche Berichte, Broschüren, Festschriften, Programme und andere Veröffentlichungen jeglicher Art, die von den Bibliotheken selten aufbewahrt werden. Die Pflichtablieferung gewährleistet eine dauerhafte Aufbewahrung dieser fest in der Genfer Wirklichkeit verankerten Produktion.

Seit 1969 hat die Pflichtablieferung 60‘000 Bücher und Broschüren sowie 40‘000 Zeitschriftenbände registriert, die Regale in einer Länge von 4 Kilometern belegen; hinzu kommen mehr als 30‘000 Plakate.

Die Documentation genevoise ergänzt die Pflichtablieferung. Durch sie bietet die Bibliothèque de Genève grosse Dokumentsammlungen, die von Genfer Autoren stammen und/oder sich mit ihren Einwohnern befassen, aber ausserhalb des Kantons Genf veröffentlicht wurden.

Lettres:
Bibliothèque de Genève
Dépôt légal
Case postale
1211 Genève 4

Colis:
Bibliothèque de Genève
Dépôt légal
Promenade des Bastions 1
1205 Genève

Etienne Burgy
Konservator
etienne.burgy(at)ville-ge.ch
T: +41 22 418 28 09

Bücher und Broschüren

Marianne Ner
Bibliothekarin
marianne.ner(at)ville-ge.ch
T: +41 22 418 28 41

Periodika

Cinthia Schyrr
Bibliothekarin
cinthia.schyrr(at)ville-ge.ch
T: +41 22 418 28 19

Plakate

Brigitte Grass
Wissenschaftliche Spezialistin
brigitte.grass(at)ville-ge.ch
T: +41 22 418 28 46