Découvrez les bibliothèques de la Ville de Genève
Toute l'offre culturelle


  • La Bibliothèque de Genève déploie sur 4 sites un patrimoine écrit, imprimé, musical et iconographique unique qu’elle sélectionne, protège, valorise et transmet au grand public comme au public scientifique.
  • Site internet de la Bibliothèque de Genève


  • Les Bibliothèques municipales sont des lieux de rencontre, de découverte et de partage qui vous proposent de nombreux documents à emprunter ainsi que des activités gratuites pour petit-e-s et grand-e-s.
  • Site Internet des Bibliothèques municipales


  • Les musées d’art et d’histoire, le Musée d’ethnographie et le Museum d’histoire naturelle, les Conservatoires et Jardin botaniques et le Fond municipal d’art contemporain proposent un accès à leur bibliothèque scientifique .
  • Site internet


  • Vous avez une question et vous souhaitez une réponse personnalisée? Le réseau des bibliothèques genevoises vous offre, en moins de trois jours, un résultat fiable et des sources identifiées.
  • Service Interroge

Historique

Alle im Kanton Genf herausgegebenen Zeitungen gehen über die gesetzliche Pflichtablieferung bei der Bibliothek ein und werden dort ab der ersten Ausgabe aufbewahrt. Sie stellen eine bedeutende Quelle zur Dokumentierung des politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Lebens der Genferinnen und Genfer dar.

Die wichtigsten Titel

L'Avant-garde (Rc 332, 1922)
Le Citoyen (Rc 379, 1923-1932)
Le Courrier (Rc 23, 1868 ->)
Le Drapeau rouge (Rc 380, 1923-1934)
Le Genevois (Rc 45, 1875->)
Le Journal de Genève (Onlinezugriff auf alle Ausgaben, Rc 53, 1826-1998)
Le Journal des Nations (Rc 836, 1931-1940)
La Lutte (Rc 380, 1934-1937)
La Nation suisse (Rc 78, 1860-1866)
Le Nouveau quotidien (Rc 1288, 1991-1998)
Le Pilori (Rc 378, 1923-1940; Rc 378a, 1958-1960)
La Suisse (Fi 153, 1898-1935; Rc 150, 1936-1994)
Le Temps (Zeitschriftenbüro, 1998->)
Le Travail (Rc 282, 1922-1944)
La Tribune de Genève (Zeitschriftenbüro, 1879->)
La Voix ouvrière (Rc 956, 1944-1985)

Wenn ein Mikrofilm oder eine digitalisierte Version der Zeitung verfügbar ist, wird die gedruckte Ausgabe nicht ausgehändigt.

Fachzeitschriften

Die Bedeutung der Sammlung zeigt sich sowohl in der Auswahl und Anzahl der vorhandenen Zeitschriften wie auch in der historischen Tiefe der Sammlungen. So erscheint bspw. das Journal des savants seit 1665. Die Bibliothek besitzt von dieser Publikation eine vollständige und fortlaufend aktualisierte Sammlung.

Thematische Gliederung der im Saal Moynier ausliegenden Zeitschriften:

– Aktuell (55 Titel)
– Geschichte, Archäologie (207 Titel)
– Literatur (196 Titel)
– Philologie, Linguistik (150 Titel)
– Kunsthandwerk und Tradition (28 Titel)
– Bibliothekswesen, Geschichte des Buches (50 Titel)
– Wissenschaft und Technik (52 Titel)
– Sozialwissenschaften (215 Titel)
– Theologie (119 Titel)
– Philosophie (68 Titel)

Führende Tageszeitungen

Die BGE besitzt eine umfangreiche Sammlung an Tageszeitungen aus verschiedenen Ländern, von denen die meisten auf Mikrofilm gespeichert sind.

Die wichtigsten Titel (in Klammern die Signatur gefolgt vom Anfangsjahr der Sammlung):

Neue Zürcher Zeitung (Zf 9, 1780->)
Le Monde (Zf 2, 1944->)
Libération (Zf 5, 1973->)
Le Figaro (Zf 3, 1854->)
L'Humanité (Zf 8, 1944->)
The Times (Zf 11, 1785->)
Corriere della sera (Zf 14, 1876->)
El País (Zf 13, 1976->)

Promenade des Bastions 1
1211 Genève 4

T: +41 22 418 28 00
F: +41 22 418 28 01
info.bge(at)ville-ge[dot]ch

Periodika
periodiques.bge(at)ville-ge.ch
T: +41 22 418 28 67